Was könnten wir aus den aktuellen Krisen lernen?

Das wollen wir euch unsere Leser, heute Follower genannt, fragen.

Es geht seit etwa 30 Jahren immer deutlicher nicht mehr automatisch nur um Wachstum des kapitalischen Sythems, sondern um ein kritisches Hinterfragen bestehender Herrschafftssystheme. Was ist mit dem hemmungslosen Verbrauch der globalen Ressourcen und Zerstörung der Natur? Ich meine so darf es nicht weiter gehen. Die menschliche Gesellschaft „Gemeinschaft“ ist in großer Gefahr. Die mächtigesten Staaten und ihre Industrien, sogenannten global player befinden sich in einem erbitterten Streit.